Wohnhaus Mattighofen


Wohnen in einem ehemaligen Bauernhaus

Ein ehemaliges, umgebautes Bauernhaus dient seit 1995 als Zuhause für 14 Bewohner*innen. Für eine heimelige Atmosphäre sorgt aber nicht nur das großzügige Wohnhaus mit Garten, hellem Wohnzimmer und daran angrenzenden Wintergarten, sondern besonders das harmonische Mitarbeiterteam, bei dem Humor an der Tagesordnung steht.

Das Wohnangebot in Mattighofen

Die 14 Bewohner*innen im Alter von 42­–78 Jahren bewohnen 13 Zimmer (eines davon ist ein Doppelzimmer) und genießen die Lage am Ortsrand von Mattighofen. Diese bietet kurze Wege zu Rettung, Feuerwehr, zum KTM-Museum und zum Stadtplatz mit Einkaufs- und Einkehrmöglichkeiten. Die Hälfte der Bewohner*innen genießt den wohlverdienten Ruhestand und wird auch tagsüber in der Seniorengruppe des Wohnhauses begleitet.

Das zeichnet das Wohnhaus Mattighofen aus

Die Nähe zum Seengebiet bietet eine Vielzahl an schönen Ausflugsmöglichkeiten. Im Wohnhaus wird viel und gerne gebacken, gegrillt und im Sommer Abende an kleinen Lagerfeuern im Garten verbracht. Jedes Fest wird gebührend gefeiert und im Sommer darf das alljährliche „Stiefelweitschmeißen“ im Garten nicht fehlen. Die Stockschützenmannschaft des Hauses war schon oft erfolgreich bei Special-Olympics-Bewerben auf Medaillenjagd. Hausbesuche erhalten die Bewohner*innen von der Fußpflege und auch eine Märchenstunde wird regelmäßig abgehalten.

Das Expert*innenteam vor Ort

Das 16-köpfige Mitarbeiterteam ist fachlich top ausgebildet und reicht von Fachbetreuer*innen über Fach­sozial­betreuer*innen Behindertenarbeit bis hin zu Fach­sozial­betreuer*innen Altenarbeit. Auch eine diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin gehört zur „Besatzung“ des Wohnhauses. Das agogische Team wird von einer Bürokraft unterstützt. „Das tolle an unserem Team ist die Beständigkeit. Es gibt kaum Wechsel und das bedeutet auch für unsere Bewohner*innen Beständigkeit der Bezugspersonen“, sagt Wohnhausleiterin Sabine Schwarz.

Auch drei Zivildiener sind im Wohnhaus Mattighofen im Einsatz und Praktikant*innen – vor allem mit dem Ausbildungsschwerpunkt Behinderten­begleitung - sind herzlich willkommen.

Anliegen und Schwerpunkte für die Zukunft

Der Garten des Wohnhauses wird demnächst umgestaltet, sodass er auch mit Rollator und Rollstuhl zur Gänze nutzbar ist.

Sabine Schwarz

Sabine Schwarz
Leitung Wohnen Mattighofen

Kontakt

Wohnhaus Mattighofen
Salzburger Straße 25
5230 Mattighofen
Tel.: 07742 5646
E-Mail: wo-mattighofen@ooe.lebenshilfe.org



News zum Bereich Wohnen

Alle News anzeigen